Nationalratswahlen 2015
Vielen Dank für jede Stimme!


Die SP Kanton Bern konnte alle 6 Sitze halten.

Jetzt konzentriere ich mich auf meine Arbeit und

auf die beiden politischen Mandate, die ich bereits habe.

Ursula hat nicht gepunktet!


Für eine Wahl hat es wie erwartet nicht gereicht. Umso mehr freue ich mich, dass die SP Kanton Bern alle sechs Sitze halten konnte. Zudem ist Hans Stöckli  für den zweiten Wahlgang eine gute Ausgangslage gelungen.

Es braucht eine starke SP – mehr denn je. Für eine sichere und soziale Altersreform, eine echte Energiewende, eine gute Zusammenarbeit mit Europa und eine menschliche Asylpolitik.

Herzlich

Organisationsberaterin BSO und Dozentin PHBern, Gemeinderätin Wohlen bei Bern, Grossrätin, Präsidentin der SP Frauen Kanton Bern

Meine Standpunkte


  • Für eine kluge und faire Wirtschaft, in der Lohngleichheit, ehrliche Arbeit und Leistung zählen.
  • Für ein starke und zukunftsorientierte Schule, die ohne Selektion allen Kindern und Jugendlichen gleichermassen Chancen bietet.
  • Für eine Energiewende, die den Namen verdient. Förderung der erneuerbaren Energien und definierte Abschaltdaten für alle Atomkraftwerke.
  • Für eine gute  Qualität des öffentlichen Raumes. Schluss mit der Zersiedelung unserer Landschaft. Förderung des öffentlichen Verkehrs.
  • Für genossenschaftlichen Wohnungsbau und bezahlbare Wohnungen für alle.
  • Für eine Gemeinwohlökonomie. Kein profitorientiertes Wirtschaften in der Bildung, im Gesundheitswesen, der Energie- und der Wasserversorgung.
Für Spenden, mit bestem Dank!
61-53276-2
CH61 0900 0000 6105 3276 2